Juramedi – Das Infoportal rund um medizinrechtliche Fragen

Es ist die Horrorvorstellung jedes Patienten: Man begibt sich wegen einer Erkrankung, eines Leidens oder für eine Operation in die professionellen Hände eines Arztes und dann geht während der Behandlung etwas schief. Unter den Folgen des Kunst- oder Behandlungsfehlers leiden Patienten dann in manchen Fällen länger, als unter den Beschwerden der eigentlichen Erkrankung. Viele Patienten scheuen sich dann jedoch davor, rechtliche Beratung in Anspruch zu nehmen oder gar eine Klage anzustreben, sei es aus Angst, nicht im Recht sein zu können, oder aus dem Wunsch heraus, das Geschehene zu vergessen.

Das Patientenrecht eröffnet jedoch viele Möglichkeiten, gegen Kunst- und Behandlungsfehler vorzugehen und das Recht des Patienten einzuklagen. Bei Juramedi können sich Betroffene daher anonym und unabhängig informieren, ehe ein Fachanwalt konsultiert werden. Auf Juramedi werden alle Fragen zu den Arten der Behandlungsfehler und zu den einzelnen medizinischen Fachbereichen abgedeckt.

Was findet man bei Juramedi?

Juramedi hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die einzelnen Fehler, die bei einer medizinischen Behandlung auftreten können, und deren etwaige Konsequenzen zu informieren. Interessierte und Betroffene finden hier verschiedene Definitionen und lernen den Unterschied zwischen den einzelnen Kunstfehlern kennen. So unterscheidet man etwa in Fehler, die während der Diagnosestellung passieren, Fehler, die durch mangelnde oder ausbleibende Aufklärung verursacht werden, und Fehler, die während der eigentlichen Behandlung, also etwa während einer Operation, erfolgen. Juramedi ist übersichtlich aufgebaut, so dass Betroffene im Menü direkt zu dem medizinischen Fachgebiet gelangen können, durch das der Kunstfehler, der an ihnen begangen worden ist, verursacht wurde.

Rechtliche Informationen

Nicht nur die einzelnen medizinischen Fachbereiche und Beispiele aus diesen für Kunst- und Behandlungsfehler deckt Juramedi ab, das Portal klärt auch über die verschiedenen rechtlichen Ansprüche auf, die geltend gemacht werden können. Hier erfährt man mehr über den Unterschied zwischen Arzt- und Krankenhaushaftung und darüber, wann die Verjährung einritt, in welcher Höhe Schadensersatzansprüche gestellt werden können und was die Beweislastumkehr bedeutet. Im Glossar werden die verschiedenen Begriffe noch einmal übersichtlich erläutert. Auf Wunsch kann direkt über Juramedi eine Fachberatung angefordert werden, die auf Ärztepfusch und Kunstfehler spezialisiert ist. Dazu muss lediglich ein Kontaktformular ausgefüllt werden, Juramedi stellt dann einen unverbindlichen Kontakt zu den entsprechenden Fachanwälten her.

Recht für Behandelnde

Nicht nur betroffene Patienten können sich bei Juramedi ausführlich informieren, das Portl stellt auch Informationen über das Recht für Ärzte und Medizinische Einrichtungen zur Verfügung. Auch Patienten, die sich über die Rechtslage beider Seiten informieren möchten, finden hier Antworten auf ihre Fragen.

Hier stehende Fachtexte stellen keine verbindliche Rechtsauskunft dar, sondern dienen lediglich der Informationsrecherche.

Fachberatung anfordern!

Sie haben selbst einen Fall von Ärztepfusch durchlebt und möchten prüfen welche Chancen Sie mit einer Klage haben?

Wir kooperieren mit erfahrenen Fachanwälten aus Ihrer Nähe und vermitteln sie gerne unverbindlich.

Anrede: *
Herr Frau
Vorname:

Nachname: *

E-Mail: *

Telefon: *

Kurze Beschreibung Ihres Anliegens:


Spamschutz *
Ergebnis von 14 + 12

* = Pflichtfeld